Arbeiten, Juli 2019
Getting Things Done

Die Wanderausstellung über die Vorarlberger Architektur war im vorarlberg museum besonders schön anzusehen. Schön, wenn etwas fertig wird und weiter geht.

Die Wanderausstellung über die Vorarlberger Architektur war im vorarlberg museum besonders schön anzusehen. Schön, wenn etwas fertig wird und weiter geht. Mehr
European Design Award 2019 in Warschau
Arbeiten / Auszeichnungen
Arbeiten / Auszeichnungen, Juli 2019
European Design Award 2019 in Warschau

Einen kleinen Extrabericht auf unserer Homepage ist diese Trophäe wert. Die Auszeichnung in Silber für die Signaletik der Inselhalle Lindau und der Parkgarage freut uns riesig. Und auch die Gestaltung der Trophäe mit den schönen 5 Sternenrichtungen im Logo passt super in unser AngeberInnenregal. Danke an Auer Weber und an die AuftraggeberInnen der Stadt Lindau. Die Ausstrahlung nach Europa in Bezug auf die Gestaltungsqualität teilen wir gerne mit unseren PartnerInnen und AuftraggeberInnen.

 

European Design Award 2019 Beitrag

Einen kleinen Extrabericht auf unserer Homepage ist diese Trophäe wert. Die Auszeichnung in Silber für die Signaletik der Inselhalle Lindau und der Parkgarage freut uns riesig. Und auch die Gestaltung der Trophäe mit den schönen 5 Sternenrichtungen im Logo passt super in unser AngeberInnenregal. Danke an Auer Weber und an die AuftraggeberInnen der Stadt Lindau. Die Ausstrahlung nach Europa in ... Mehr
Familie und Freizeit im vorarlberg musem
Arbeiten
Arbeiten, Juli 2019
Familie und Freizeit im vorarlberg musem

Und das nächste Programm ist erschienen. Also wohin in der Freizeit mit Kind und Kegel und Mama, Papa, Oma und Opa, Tanten und Onkel und Freunden der kleinen großen Interessierten. Ins vorarlberg museum natürlich. Klimaanlage ist vorhanden. Also rein in die heissen Themen und die Geschichte des Landes. Ist immer eine Empfehlung wert.

Und das nächste Programm ist erschienen. Also wohin in der Freizeit mit Kind und Kegel und Mama, Papa, Oma und Opa, Tanten und Onkel und Freunden der kleinen großen Interessierten. Ins vorarlberg museum natürlich. Klimaanlage ist vorhanden. Also rein in die heissen Themen und die Geschichte des Landes. Ist immer eine Empfehlung wert. Mehr
Nolde Luger im vorarlberg museum
Arbeiten / Rundumuns
Arbeiten / Rundumuns, Juli 2019
Nolde Luger im vorarlberg museum

Das ist wohl eine ganz besondere Ehre. Wir dürfen für unseren geschätzten Kollegen und Freund Reinhold Luger die Ausstellung, den Katalog zur Ausstellung und die Bewerbung dafür gestalten. Ist ein komisches Gefühl, für Nolde hier das Richtige zu finden. Aber im großartigen Team des vorarlberg museum und der Landesbibliothek Vorarlberg haben wir akribisch die Themen und Arbeiten von unserem Berufskollegen ausgewählt und sind die nächsten Wochen dran, die Dinge auf den Punkt zu bringen. Nolde ist hier ein offener und konstruktiver und kritischer Partner und wir lernen so viel über ihn und von ihm. Drum ist es ein Projekt, das weit über die reine Beauftragung strahlt und für uns in der Säge große und leidenschafltich motivierende Früchte trägt. Schön, wenn wir solche Aufgaben bearbeiten dürfen. DANKE an alle Beteiligten. Mehr folgt vor der Eröffnung im Herbst 2019.

Das ist wohl eine ganz besondere Ehre. Wir dürfen für unseren geschätzten Kollegen und Freund Reinhold Luger die Ausstellung, den Katalog zur Ausstellung und die Bewerbung dafür gestalten. Ist ein komisches Gefühl, für Nolde hier das Richtige zu finden. Aber im großartigen Team des vorarlberg museum und der Landesbibliothek Vorarlberg haben wir akribisch die Themen und Arbeiten von unserem ... Mehr
Mittanzen
Arbeiten
Arbeiten, Juli 2019
Mittanzen

Es wird sogar getanzt im vorarlberg museum. Brigitte Kappler hat dazu die tanzende Typografie für die Bewerbung gestaltet. Let`s Dance!

Es wird sogar getanzt im vorarlberg museum. Brigitte Kappler hat dazu die tanzende Typografie für die Bewerbung gestaltet. Let`s Dance! ... Mehr
Happy People im KUB
Arbeiten / Bildung / Rundumuns
Arbeiten / Bildung / Rundumuns, Juli 2019
Happy People im KUB

Meine Schwägerin Brigitte Rodriguez Lopez und ihr Team vom Kindergarten Dornbirn Schwefel haben mit der Künstlerin Claudia Mang über 2 Jahre die Ausstellungen im Kunsthaus Bregenz KUB besucht und sich mit den KünstlerInnen und den Ausstellungen beschäftigt und mit eigenen Arbeiten darauf reagiert. Wir durften dafür die Einladung zur Ausstellung im KUB gestalten und gleichzeitig durften wir sehen, daß die Kinder, die Eltern und Verwandten und Freunde der Kinder begeistert die Resultate bestaunten. Ein überaus gelungenes Projekt, das die Kunst und die Kultur in Verbindung mit der Bildung und Haltung von Klein auf generiert. Gratuliere allen ErmöglicherInnen und natürlich den jungen KünstlerInnen zum Ergebnis. Wir in der Säge sind hin und weg vom Projekt. Whow! Übrigens: Die Idee der Karte und die Gestaltung ist eine Kooperation von meiner Tochter Leonie Laura Ramoser und mir. Es war mal besonders lustig, sich die Kinderwerke auf dem Peter Zumthor-Gebäude aussen und innen plakativ vorzustellen. Auch wenn es in diesem Fall nur eine Fotomontage war.

Meine Schwägerin Brigitte Rodriguez Lopez und ihr Team vom Kindergarten Dornbirn Schwefel haben mit der Künstlerin Claudia Mang über 2 Jahre die Ausstellungen im Kunsthaus Bregenz KUB besucht und sich mit den KünstlerInnen und den Ausstellungen beschäftigt und mit eigenen Arbeiten darauf reagiert. Wir durften dafür die Einladung zur Ausstellung im KUB gestalten und gleichzeitig durften wir ... Mehr
Buchvernissage Othmar Motter
Arbeiten / Publikationen
Arbeiten / Publikationen, Juni 2019
Buchvernissage Othmar Motter

Jetzt ist es endlich erschienen. Das Buch, das unser Elias Riedmann an der Angewandten als Diplomarbeit erarbeitet hatte. Mit viel Kooperation und Networking hat Elias die Publikation ermöglicht und wir in der Säge haben das Projekt mit aller Kraft unterstützt. Die Finalisierung der Arbeit, das Feintuning in Kooperation mit dem Triest Verlag wurde von Elias innerhalb der Arbeitszeit in der Säge erledigt. Zumindest zum Großteil – alle Stunden wurden evtl. gar nicht dafür geschrieben. Wir sind aber umso mehr stolz darauf, daß auch wir das Projekt als Forschungs- und Entwicklungsprojekt unterstützen durften. Eine Generationenarbeit par excellance. So sollte es auch mal gehen. Geben und Nehmen. Wertschätzung im Maximalen und alle haben mitgemacht. Gratuliere Elias. Gratuliere allen Beteiligten und UnterstützerInnen.

 

Buch bestellen

vol.at Beitrag

Thema Vorarlberg Beitrag

Jetzt ist es endlich erschienen. Das Buch, das unser Elias Riedmann an der Angewandten als Diplomarbeit erarbeitet hatte. Mit viel Kooperation und Networking hat Elias die Publikation ermöglicht und wir in der Säge haben das Projekt mit aller Kraft unterstützt. Die Finalisierung der Arbeit, das Feintuning in Kooperation mit dem Triest Verlag wurde von Elias innerhalb der Arbeitszeit in der ... Mehr
botta - made in lustenau
Arbeiten
Arbeiten, Juni 2019
botta - made in lustenau

Die LustenauerInnen sind wieder mal mit vorne dran. Sie richten einen Laden im Lustenauer Zentrum ein, in dem Produkte von Lustenauer Unternehmen präsentiert und verkauft werden. Lokal Urban sozusagen. Botta – für alle, die es nicht wissen – ist ein Lustenauer Wort für Einkaufen. Ein Raum für originelles und orginales. Und das in Kombination mit den Service-Büros des Ortsmarketing Lustenau. Und es ist nicht nur ein Laden, es soll auch Treffpunkt für Workshops und anderes sein. Lebendig und in die Zukunft gerichtet. Alles unter einem Dach für die quirrlige Business – made in Lustenau. Wir freuen uns sehr über diesen Ort und die Arbeit. Danke auch an Stefan Grabher – Architekturwerkstatt Dworzak-Grabher und natürlich an Alexandra Ender vom Ortsmarketing Lustenau. Und natürlich ein großes Danke an Lisa Fink und Sophia Ellensohn in der Säge für die gefühlvolle und wertschätzende Umsetzung unserer Konzeption. Und nicht zu vergessen – Danke an Hermann Brändle für den wunderschönen Text, der die Unbeugsamen Gallier mit den Lustenauern konnotiert.

 

Kommt und schaut vorbei und bottand! Ab Juli 2019 geöffnet.

Die LustenauerInnen sind wieder mal mit vorne dran. Sie richten einen Laden im Lustenauer Zentrum ein, in dem Produkte von Lustenauer Unternehmen präsentiert und verkauft werden. Lokal Urban sozusagen. Botta - für alle, die es nicht wissen - ist ein Lustenauer Wort für Einkaufen. Ein Raum für originelles und orginales. Und das in Kombination mit den Service-Büros des Ortsmarketing Lustenau. Mehr
Buchvernissage Othmar Motter –  Meister der Extrabold
Publikationen / Rundumuns
Publikationen / Rundumuns, Juni 2019
Buchvernissage Othmar Motter –  Meister der Extrabold

Der Autor und Gestalter Elias Riedmann stellt seine im Triest Verlag erschienene
Monografie über den bekannten Harder Grafiker und Schriftgestalter Othmar Motter vor.

14. Juni 2019, 19 Uhr, Einlass 18.30
Rathaus Marktgemeinde Hard

›› Ich halte das Erscheinen des Buches Meister der Extrabold über den
Designer Othmar Motter für unersetzlich. Othmar Motter war einer der
wichtigsten Österreichischen Grafikdesigner und Schriftgestalter des
20. Jahrhunderts. Wir können nur dann in die Zukunft sehen, wenn wir
auf den Schultern der Giganten, die vor uns kamen, stehen können.
Othmar Motter war ein solcher Gigant. ‹‹ – Stefan Sagmeister

Das Buch

Tektura, Ombra, Corpus und Femina. Während diese Schriften weltweit bekannt
und verbreitet sind, ist der Mann dahinter, Othmar Motter (*1927 – †2010),
nur wenigen ein Begriff. Motter war Vorarlberger Grafikdesign-Pionier,  leiden-
schaftlicher Schriftgestalter und Mitbegründer des Ateliers Vorarlberger
Graphik in Hard, welches auch als Vorreiter des modernen Coworking-Space
gesehen werden kann. Seine Motter Tektura prägte über lange Zeit das
Markenbild von Apple und Reebok. Für Vorarlbergs Industrielle gestaltete er
Logos, welche heute noch im Straßenbild präsent sind. Wichtige Aufträge
kamen in der Nachkriegszeit vor allem von den regionalen Textilunternehmen.
Den Zenit seiner Karriere als Schriftgestalter markierte die Veröffentlichung
der Motter Corpus bei der International Typeface Corporation in New York.
Die Lehre des Schweizer Typografen Adrian Frutiger war neben der von Günter
Gerhard Lange eine wichtige Quelle für seine Arbeit. Letzterer sagte einmal zu
Motter, es sei eine kreative Verschwendung, dass er alle Buchstaben selber
reinzeichnen würde … Doch viel eher ist die eigenhändige Ausarbeitung als
Qualitätsmerkmal zu sehen. Othmar Motter war stets bescheiden und arbeitete
am liebsten nachts, wenn das hektische Treiben der blühenden Wirtschaft ruhte.

Der Autor

Elias Riedmann,1990 geboren und aufgewachsen in Lustenau (Vorarlberg),
absolvierte 2016 sein Grafikdesignstudium an der Universität für angewandte
Kunst in Wien. Während des Studiums Auslandsaufenthalt in Krakau und
Amsterdam, Praktika bei De Designpolitie und Studio Laucke Siebein.
Seit Februar 2016 Grafiker bei Sägenvier DesignKommunikation, Dornbirn.

 

Buch bestellen

vol.at Beitrag

Der Autor und Gestalter Elias Riedmann stellt seine im Triest Verlag erschienene Monografie über den bekannten Harder Grafiker und Schriftgestalter Othmar Motter vor. 14. Juni 2019, 19 Uhr, Einlass 18.30 Rathaus Marktgemeinde Hard ›› Ich halte das Erscheinen des Buches Meister der Extrabold über den Designer Othmar Motter für unersetzlich. Othmar Motter war ... Mehr
ED Awards Silver 2019
Arbeiten / Auszeichnungen / Publikationen
Arbeiten / Auszeichnungen / Publikationen, Juni 2019
ED Awards Silver 2019

Jetzt dürfen wir es sagen! Wir haben beim European Design Award 2019 Silber in der Kategorie Wayshowing erhalten. Die Verleihung war in Warschau. Leider hatten wir keine Zeit, persönlich dort zu sein. Aber wir freuen uns schon auf die Trophäe und die Urkunden. Danke an Auer Weber Architekten und an die AuftraggeberInnen der Stadt Lindau und auch an euch herzliche Gratulation.

 

 

Inselhalle Beitrag

Jetzt dürfen wir es sagen! Wir haben beim European Design Award 2019 Silber in der Kategorie Wayshowing erhalten. Die Verleihung war in Warschau. Leider hatten wir keine Zeit, persönlich dort zu sein. Aber wir freuen uns schon auf die Trophäe und die Urkunden. Danke an Auer Weber Architekten und an die AuftraggeberInnen der Stadt Lindau und auch an euch herzliche ... Mehr
Kunst in der Säge
Rundumuns
Rundumuns, Juni 2019
Kunst in der Säge

Neben Bildern von Erich Wiesmüller sind jetzt auch 2 von Alexander Waltner und eine Fotoarbeit von Joachim Wiesner in unserer Sägenvier Galerie. Sehr zu empfehlen. Es lebe die Kunst!

Web Erich Wiesmüller

Web Alexander Waltner

Web Joachim Wiesner

 

Neben Bildern von Erich Wiesmüller sind jetzt auch 2 von Alexander Waltner und eine Fotoarbeit von Joachim Wiesner in unserer Sägenvier Galerie. Sehr zu empfehlen. Es lebe die Kunst! Web Erich Wiesmüller Web Alexander Waltner Web Joachim Wiesner   ... Mehr
Fesal Sonnenschutz
Arbeiten
Arbeiten, Juni 2019
Fesal Sonnenschutz

Diesen Firmenbus habe ich in Dornbirn entdeckt. Das Logo war in meiner Studentenzeit entstanden. Wäre eine interessante ReDesign – Arbeit.

Diesen Firmenbus habe ich in Dornbirn entdeckt. Das Logo war in meiner Studentenzeit entstanden. Wäre eine interessante ReDesign - Arbeit. Mehr
Regina Moths – Moths Buchhandlung München
Rundumuns
Rundumuns, Juni 2019
Regina Moths – Moths Buchhandlung München

Eine schöne, schlichte Textanimation, die ins Peter Niedermair geschickt hat. Tolle Buchhandlung übrigens.

 

Moths kinoversion from Christian Schmid on Vimeo.

Eine schöne, schlichte Textanimation, die ins Peter Niedermair geschickt hat. Tolle Buchhandlung übrigens.   Moths kinoversion from Christian Schmid on Vimeo. Mehr