Shop window

SIGNAGE/SCENOGRAPHY

Guidance systems are well known because they are everywhere. They have been with us at railway stations, airports, and in hospitals for a long time. Indications, signs, words, arrows, and symbols guide us as safely and clearly as possible through areas, buildings, and structures.
In addition, there is the discipline of signage/scenography. Beyond guiding and orientation, the building and its residents or users become perceivable. Corporate identity and exhibition content are conveyed atmospherically. People know where they are and perceive the circumstances, stories and the history. Leading automatically leads to perception. Communication that has a lasting effect.
We at the Säge have been working intensively on the subject of signage/scenography for 17 years. We guide and let people feel where and how they are, where they wait and where they are received, how they search and then find. It is the duty to orientate, the system that leads safely to the goal. And when people are waiting or searching, then this is the chance to communicate, the free exercise, to find out where the user is. Who lives in this building, who is staying there and what are they doing here – are they working or doing something else? What is the content to be conveyed?
For years we have been giving presentations on this issue to clients, architects, faculties, and specialist institutions. It is important to claim this new specialised planning as early as possible in projects. To be in favour of it and to know: there is the potential here from the management of visitors to communication, marketing, entertainment, information. Finding where you want to go and at the same time discovering who and/or what you are dealing with in the building. We want to direct and conduct people through the building with charm, using the very own symbols and means that traffic thinking has developed and uses.
In doing so, we always strive for cooperation. In initial hearings, which are not so costly for both sides, we aim to develop the chemistry and competence of both sides and approach the process and the necessities as well as solutions together. This is followed by a preliminary product that serves to coordinate and further develop the design. In close coordination with user flow analyses, initial ideas, and first approaches, we gradually come closer together in the workshop. In this way, a preliminary project can only lead to a solution.
For the province of Carinthia, a graphic design branch in context is very enriching. In order to have a unique selling point, we propose a master’s degree in signage. At the moment, there is such a programme in St. Pölten. However, the subject requires all disciplines of information design, communication design, graphic design and in your case optimally and alone – parallel to architecture. It is about spaces with writing, about graphics, colour and above all about content and substance.

Tannheimertal
Work
Tannheimertal

Jetzt dürfen wir es sagen. Über Hagen Management sind wir ins Tannheimertal geraten und durften ein völlig neues Corporate Design und Kommunikationskonzept entwerfen. Hier mal die ersten Eindrücke. Wir sind sehr erfreut und stolz, dass wir mit unserer Arbeit mal ein ganzes Tal zumindest in Bezug auf die grafische und kommunikative Gestaltung mitgestalten dürfen. Danke an alle im höchstgelegensten Tal Europas und danke an alle, die bis dato daran gearbeitet haben. Barbara und Christopher / Hagen Management, Leonie, Nico, Lucas, Tim, etc. / Sägenvier. Jetzt geht’s in die Detailgestaltung und an die ersten Umsetzungen.

Jetzt dürfen wir es sagen. Über Hagen Management sind wir ins Tannheimertal geraten und durften ein völlig neues Corporate Design und Kommunikationskonzept entwerfen. Hier mal die ersten Eindrücke. Wir sind sehr erfreut und stolz, dass wir mit ... More
Ahnentafeln auf Reisen Ausstellung
Work
Ahnentafeln auf Reisen Ausstellung

Und jetzt noch ein paar schöne Impressionen der Ausstellungsgestaltung von Elias Riedmann für seinen Opa Gernot Riedmann. Die Bilder hat unser Lucas Haberl eingefangen. Sehr schön. Schaut euch die Ausstellung an. Ist einmalig!

Und jetzt noch ein paar schöne Impressionen der Ausstellungsgestaltung von Elias Riedmann für seinen Opa Gernot Riedmann. Die Bilder hat unser Lucas Haberl eingefangen. Sehr schön. Schaut euch die Ausstellung an. Ist einmalig! ... More
Jugend Klima Rat
Work
Jugend Klima Rat

Und schnell noch ein Erscheinungsbild für den JugendKlimaRat Dornbirn, der Messestand muss in 3 Tagen gestaltet sein, die Info-Postkarten ebenso. Zack Bumm und sogar ohne die KI rausgeballert von Nico Pritzl und feinjustiert von Tim Siegel. Und wer hat`s erfunden? Juhu!

Und schnell noch ein Erscheinungsbild für den JugendKlimaRat Dornbirn, der Messestand muss in 3 Tagen gestaltet sein, die Info-Postkarten ebenso. Zack Bumm und sogar ohne die KI rausgeballert von Nico Pritzl und feinjustiert von Tim Siegel. Und wer ... More
Vorarlberger Kreativpreis
Awards / Publication / Work
Vorarlberger Kreativpreis

Mit aller Bescheidenheit durften wir Gold, Silber und Bronze als Auszeichnung entgegennehmen. Gold für Oberscheider CarWash Salzburg Signaletik, Silber für die Signaletik und Ausstellungsgestaltung Erlebnisquartier Schafbergbahn Talstation am Wolfgangsee und Bronze für die Stadtspuren – Industrie im Wandel – Signaletik und Ausstellungsgestaltung . Und die Ausstellung ist wirklich sehr liebevoll und cool gestaltet. Noch zu sehen bis 25. April 2024. Danke allen Beteiligten. Juhu!

Mit aller Bescheidenheit durften wir Gold, Silber und Bronze als Auszeichnung entgegennehmen. Gold für Oberscheider CarWash Salzburg Signaletik, Silber für die Signaletik und Ausstellungsgestaltung Erlebnisquartier Schafbergbahn Talstation am ... More
Ganz intern...
Employer Branding / Work
Ganz intern...

Ein Auftrag, den wir nicht im Detail zeigen dürfen. Trotzdem stellen wir ein paar geheimnisvolle Bilder online. Es ging um eine internes Format eines Auftraggebers, bei dem wir das Corporate Design, einige Kommunikationsmittel und eine temporäre Ausstellung im Baustellenstil gestaltet hatten. 10 Jahre in die Zukunft gedacht…

Ein Auftrag, den wir nicht im Detail zeigen dürfen. Trotzdem stellen wir ein paar geheimnisvolle Bilder online. Es ging um eine internes Format eines Auftraggebers, bei dem wir das Corporate Design, einige Kommunikationsmittel und eine temporäre ... More
Tokyo TDC Award
Awards / Publication / Work
Tokyo TDC Award

Da wurde unser Projekt in Salzburg unseres Auftraggebers Oberscheider Car Wash AG mit Firmensitz in Lustenau in Tokyo beim TDC TypeDirectorsClub / Japan wahrgenommen und ausgezeichnet bzw. unter zahlreichsten internationalen Einreichungen in die Bestenliste platziert. Well done würde ich sagen. Danke an alle, die dies möglich gemacht haben.

Da wurde unser Projekt in Salzburg unseres Auftraggebers Oberscheider Car Wash AG mit Firmensitz in Lustenau in Tokyo beim TDC TypeDirectorsClub / Japan wahrgenommen und ausgezeichnet bzw. unter zahlreichsten internationalen Einreichungen in die ... More
JGU Mainz
Work
JGU Mainz

Ein Unigelände zu signaletisieren – spannende Aufgabe. Schöne Ansätze. Leider ist aus dem Projekt nix geworden. Aber es gibt ja noch mehr Universitäten. Vielleicht klappt es bei einem der nächsten Projekte.

Ein Unigelände zu signaletisieren - spannende Aufgabe. Schöne Ansätze. Leider ist aus dem Projekt nix geworden. Aber es gibt ja noch mehr Universitäten. Vielleicht klappt es bei einem der nächsten Projekte. More
Autohaus Rohrer
Work
Autohaus Rohrer

Da glüht mein Herz für Alfa Romeo. Die Rohrers haben so schöne Bilder ausgewählt und für den Umbau Sichtschutz für die großen Fensterscheiben benötigt. Diesen haben wir sehr gerne gestaltet und freuen uns über die schönen italienischen Kultfahrzeuge.

Da glüht mein Herz für Alfa Romeo. Die Rohrers haben so schöne Bilder ausgewählt und für den Umbau Sichtschutz für die großen Fensterscheiben benötigt. Diesen haben wir sehr gerne gestaltet und freuen uns über die schönen italienischen ... More
Opus G
Work
Opus G

Ja! A bisserl was dürfen wir jetzt zeigen. Das Manual für die Umsetzungen steht kurz vor Finalisierung. Krämmel Bau errichtet in Geretsried eine riesengroße Wohnanlage mit dörflicher Infrastruktur. Es gibt Eigentumswohnungen, Mietwohnungen, Mietwohnungen mit Sozialunterstützung und Co-Working Spaces – alles auf einem wunderschön gelegenen Gelände und ein Ort zum Leben und Arbeiten und aufwachsen… Wir dürfen durch diese Gelände führen helfen. Lisa Fink und Tina Rhomberg leisten hier grandiose Gestaltungsarbeit. Wir sind gespannt auf die ersten Anwendungen und Umsetzungen. Mit den Architekten Herrmann und Bosch aus Stuttgart und den super Leuten von Krämmel Bau lässt es sich wunderbar zusammenarbeiten. Danke allen Beteiligten.

Ja! A bisserl was dürfen wir jetzt zeigen. Das Manual für die Umsetzungen steht kurz vor Finalisierung. Krämmel Bau errichtet in Geretsried eine riesengroße Wohnanlage mit dörflicher Infrastruktur. Es gibt Eigentumswohnungen, Mietwohnungen, ... More
Stadtspuren
Work
Stadtspuren

Die vorläufig letzte Arbeit innerhalb des Stadtspuren Projektes ist abgeschlossen. So einfach die Idee – Fensterbekleben mit Fotos aus der Geschichte – man könnte meinen, da arbeiten die Menschen noch drinnen. Schön, dass dies bei uns ganz in der Nähe ist. Ist das jetzige Technikhaus unserer Pelletheizung.

Die vorläufig letzte Arbeit innerhalb des Stadtspuren Projektes ist abgeschlossen. So einfach die Idee - Fensterbekleben mit Fotos aus der Geschichte - man könnte meinen, da arbeiten die Menschen noch drinnen. Schön, dass dies bei uns ganz in der ... More
Blickfang Video
Around us / Education / Work
Blickfang Video

Die Wiener Modedesignerin Patricia Vincent besuchte und auf der Blickfang im MAK und interviewte und filmte unseren Partner vom einstueckdemokratie.at Projekt Dieter Hepp. Tolles Englisch, super Film. Danke für den wertschätzenden Besuch und den Bericht. Juhu!

Die Wiener Modedesignerin Patricia Vincent besuchte und auf der Blickfang im MAK und interviewte und filmte unseren Partner vom einstueckdemokratie.at Projekt Dieter Hepp. Tolles Englisch, super Film. Danke für den wertschätzenden Besuch und den ... More
Maria Hilf
Work
Maria Hilf

Wir hatten versucht, für dieses Zentrum der Resilienz ein völlig neues und adäquates Erscheinungsbild zu gestalten. Leider ist es am Ende – trotz unseres sozialen Entgegenkommens am Budget gescheitert. Schade Marmelade.

Wir hatten versucht, für dieses Zentrum der Resilienz ein völlig neues und adäquates Erscheinungsbild zu gestalten. Leider ist es am Ende - trotz unseres sozialen Entgegenkommens am Budget gescheitert. Schade Marmelade. More