Schaufenster

Signaletik/Szenografie

Leitsysteme sind bekannt, denn sie sind überall. An Bahnhöfen, Flughäfen und in Krankenhäusern begleiten sie uns schon seit langer Zeit. Hinweise, Schilder, Worte, Pfeile und Zeichen führen uns möglichst sicher und klar durch Gelände, Gebäude und Bauten.
Darüber hinaus gibt es die Disziplin der Signaletik/Szenografie. Über das Leiten und Orientieren hinaus wird das Gebäude und deren BewohnerInnen oder BetreiberInnen spürbar. Corporate Identity und Ausstellungsinhalte werden atmosphärisch vermittelt. Menschen wissen, wo sie sich befinden und nehmen die Gegebenheiten und Geschichten und Geschichte wahr. Über das Führen kommt automatisch auch das spüren. Vermittlung, die nachhaltig wirkt.

Wir in der Säge arbeiten seit 17 Jahren intensiv am Thema der Signaletik/Szenografie. Wir führen und lassen spüren, wo und wie sich der Benutzen aufhält, wo er wartet und wo er empfangen wird, wie er sucht und schließlich findet. Die Pflicht ist die Orientierung, das System das sicher zum Ziel führt. Und wenn gewartet wird oder gesucht, dann ist das die Chance der Kommunikation, die Kür, herauszufinden wo sich der Benutzer oder die Benutzerin aufhält. Wer bewohnt dieses Gebäude, wer hält sich darin auf und was tut er hier — arbeitet er, oder geht er einer anderen Tätigkeit nach? Was soll an Inhalten vermittelt werden?

Wir halten seit Jahren Vorträge bei AuftraggeberrInnen, ArchitektInnen, Fakultäten und Fachinstitutionen über dieses Thema. Es gilt, diese neue Fachplanung möglichst früh in Projekte hinein zu reklamieren. Dafür zu sein und zu wissen: hier ist Potential von der Leitung der BesucherInnen bis zur Kommunikation, zum Marketing, zur Unterhaltung, zur Information. Finden, wo man hin möchte und gleichzeitig entdecken, mit wem oder/und mit was man es im Gebäude zu tun hat. Wir wollen mit Charme durch das Gebäude leiten und begleiten, mit den ureigensten Symbolen und Mitteln, die das Verkehrs-Denken erarbeitet hat und verwendet.

Dabei streben wir stets nach Zusammenarbeit. In ersten Hearings, die für beide Seiten nicht so aufwändig sind, suchen wir die Chemie und die Kompetenz beider Seiten und tasten uns gemeinsam an den Prozess und die Notwendigkeiten sowie Lösungen heran. Es folgt ein Vorprodukt, das zur Abstimmung und Weiterentwicklung der Ausführung dient. In enger Abstimmung mit BenutzerInnenstromanalysen, ersten Ideen und ersten Ansätzen kommt man sich näher im Workshop. So kann ein Vorprojekt nur zur Lösung führen.

Für das Land Kärnten ist ein Gestaltungszweig Grafik Design im Kontext sehr bereichernd. Damit es ein Alleinstellungsmerkmal gibt, schlagen wir einen Master für Signaletik vor. Im Moment gibt es in St. Pölten eine derartige Ausbildung. Das Thema bedingt jedoch aller Disziplinen des Informationsdesign, des Kommunikationsdesign, des Grafik Design und in eurem Fall optimal und alleinstehend – parallel zur Architektur. Es geht um Räume mit Schrift, um Grafik, Farbe und vor allem um Inhalt und Gehalt.

Ganz intern...
Arbeiten
Ganz intern...

Ein Auftrag, den wir nicht im Detail zeigen dürfen. Trotzdem stellen wir ein paar geheimnisvolle Bilder online. Es ging um eine internes Format eines Auftraggebers, bei dem wir das Corporate Design, einige Kommunikationsmittel und eine temporäre Ausstellung im Baustellenstil gestaltet hatten. 10 Jahre in die Zukunft gedacht…

Ein Auftrag, den wir nicht im Detail zeigen dürfen. Trotzdem stellen wir ein paar geheimnisvolle Bilder online. Es ging um eine internes Format eines Auftraggebers, bei dem wir das Corporate Design, einige Kommunikationsmittel und eine temporäre ... Mehr
Tokyo TDC Award
Arbeiten / Auszeichnungen / Publikationen
Tokyo TDC Award

Da wurde unser Projekt in Salzburg unseres Auftraggebers Oberscheider Car Wash AG mit Firmensitz in Lustenau in Tokyo beim TDC TypeDirectorsClub / Japan wahrgenommen und ausgezeichnet bzw. unter zahlreichsten internationalen Einreichungen in die Bestenliste platziert. Well done würde ich sagen. Danke an alle, die dies möglich gemacht haben.

Da wurde unser Projekt in Salzburg unseres Auftraggebers Oberscheider Car Wash AG mit Firmensitz in Lustenau in Tokyo beim TDC TypeDirectorsClub / Japan wahrgenommen und ausgezeichnet bzw. unter zahlreichsten internationalen Einreichungen in die ... Mehr
Autohaus Rohrer
Arbeiten
Autohaus Rohrer

Da glüht mein Herz für Alfa Romeo. Die Rohrers haben so schöne Bilder ausgewählt und für den Umbau Sichtschutz für die großen Fensterscheiben benötigt. Diesen haben wir sehr gerne gestaltet und freuen uns über die schönen italienischen Kultfahrzeuge.

Da glüht mein Herz für Alfa Romeo. Die Rohrers haben so schöne Bilder ausgewählt und für den Umbau Sichtschutz für die großen Fensterscheiben benötigt. Diesen haben wir sehr gerne gestaltet und freuen uns über die schönen italienischen ... Mehr
Opus G
Arbeiten
Opus G

Ja! A bisserl was dürfen wir jetzt zeigen. Das Manual für die Umsetzungen steht kurz vor Finalisierung. Krämmel Bau errichtet in Geretsried eine riesengroße Wohnanlage mit dörflicher Infrastruktur. Es gibt Eigentumswohnungen, Mietwohnungen, Mietwohnungen mit Sozialunterstützung und Co-Working Spaces – alles auf einem wunderschön gelegenen Gelände und ein Ort zum Leben und Arbeiten und aufwachsen… Wir dürfen durch diese Gelände führen helfen. Lisa Fink und Tina Rhomberg leisten hier grandiose Gestaltungsarbeit. Wir sind gespannt auf die ersten Anwendungen und Umsetzungen. Mit den Architekten Herrmann und Bosch aus Stuttgart und den super Leuten von Krämmel Bau lässt es sich wunderbar zusammenarbeiten. Danke allen Beteiligten.

Ja! A bisserl was dürfen wir jetzt zeigen. Das Manual für die Umsetzungen steht kurz vor Finalisierung. Krämmel Bau errichtet in Geretsried eine riesengroße Wohnanlage mit dörflicher Infrastruktur. Es gibt Eigentumswohnungen, Mietwohnungen, ... Mehr
Stadtspuren
Arbeiten
Stadtspuren

Die vorläufig letzte Arbeit innerhalb des Stadtspuren Projektes ist abgeschlossen. So einfach die Idee – Fensterbekleben mit Fotos aus der Geschichte – man könnte meinen, da arbeiten die Menschen noch drinnen. Schön, dass dies bei uns ganz in der Nähe ist. Ist das jetzige Technikhaus unserer Pelletheizung.

Die vorläufig letzte Arbeit innerhalb des Stadtspuren Projektes ist abgeschlossen. So einfach die Idee - Fensterbekleben mit Fotos aus der Geschichte - man könnte meinen, da arbeiten die Menschen noch drinnen. Schön, dass dies bei uns ganz in der ... Mehr
Blickfang Video
Arbeiten / Bildung / Rundumuns
Blickfang Video

Die Wiener Modedesignerin Patricia Vincent besuchte und auf der Blickfang im MAK und interviewte und filmte unseren Partner vom einstueckdemokratie.at Projekt Dieter Hepp. Tolles Englisch, super Film. Danke für den wertschätzenden Besuch und den Bericht. Juhu!

Die Wiener Modedesignerin Patricia Vincent besuchte und auf der Blickfang im MAK und interviewte und filmte unseren Partner vom einstueckdemokratie.at Projekt Dieter Hepp. Tolles Englisch, super Film. Danke für den wertschätzenden Besuch und den ... Mehr
Maria Hilf
Arbeiten
Maria Hilf

Wir hatten versucht, für dieses Zentrum der Resilienz ein völlig neues und adäquates Erscheinungsbild zu gestalten. Leider ist es am Ende – trotz unseres sozialen Entgegenkommens am Budget gescheitert. Schade Marmelade.

Wir hatten versucht, für dieses Zentrum der Resilienz ein völlig neues und adäquates Erscheinungsbild zu gestalten. Leider ist es am Ende - trotz unseres sozialen Entgegenkommens am Budget gescheitert. Schade Marmelade. Mehr
Ein Stück Demokratie auf der Blickfang in Wien
Arbeiten / Rundumuns
Ein Stück Demokratie auf der Blickfang in Wien
Gemeinsam mit Heppro und SASU (Susanne, Dieter, Tabea und Benny) waren wir Sägenvier (Leonie, Sigi und Anna) das erste mal auf einer Designmesse im MAK in Wien. Wir haben die mitgenommenen Produkte fast alle verkauft und die Produktion läuft weiter. Das Feedback der Menschen war zu 100% positiv. Die Konzeption und Planung des Messestandes mit Baugerüst-Teilen haben Jonas Ramoser und Lennon Lee Hartmann mit bravour gestaltet auch noch selber auf- und wieder abgebaut. Einen Marktstand wie auf italienischen Märkten – nur halt superschön und praktisch wollten wir haben. Wir alle durften bei diesem Messeauftritt so viel dazu lernen. Was alles notwendig ist und nicht vergessen werden darf. Und natürlich war es sehr anstrengend für unsere Körper und Stimmen. Aber der Erfolg ist da und der Start unseres Projektes ist mehr als bestens gelungen. Danke an alle, die uns besucht und bestätigt haben. Und auch danke an die Blickfang-Organisator*innen. Alles hat bestens geklappt und wir haben uns sehr wohl gefühlt.
Und jetzt – bitte unterstützt uns weiter:
Gemeinsam mit Heppro und SASU (Susanne, Dieter, Tabea und Benny) waren wir Sägenvier (Leonie, Sigi und Anna) das erste mal auf einer Designmesse im MAK in Wien. Wir haben die mitgenommenen Produkte fast alle verkauft und die Produktion läuft ... Mehr
Vorarlberger Kreativpreis
Arbeiten / Auszeichnungen / Publikationen
Vorarlberger Kreativpreis

Alles und wirklich so viel Neues beim Vorarlberger Kreativpreis 2023. Da wollten wir gerne mit dabei sein. Tolle Leute, super Location im Alten Hallenbad in Feldkirch, schöne Begegnungen und wertschätzende Auszeichnung für unsere Arbeit. Gold in der Kategorie POS/Messebau – Oberscheider CarWash AG Salzburg, Silber in der Kategorie out of home – Erlebnisquartier Schafbergbahn St. Wolfgang, Bronze in der Kategorie out of home – Stadtspuren Dornbirn – Industrie und Wandel. Was will man mehr? Danke an alle, die diese Arbeiten ermöglicht haben. Juhu!

Alles und wirklich so viel Neues beim Vorarlberger Kreativpreis 2023. Da wollten wir gerne mit dabei sein. Tolle Leute, super Location im Alten Hallenbad in Feldkirch, schöne Begegnungen und wertschätzende Auszeichnung für unsere Arbeit. Gold in ... Mehr
Making of erlebnisquartier Schafbergbahn
Arbeiten
Making of erlebnisquartier Schafbergbahn

Und alle machten mit! Die Gesamtausstrahlung der Signaletik und Szenografie haben wir euch schon gezeigt. Wir möchten euch mit diesem Beitrag die Entstehung und das Dahinter – das Making of – etwas näherbringen. Am Ende ist es eine sehr feine und stille Vermittlungsidee, die so viel Experimentierfreudigkeit und Energie für alle benötigt hat und dafür danken wir an dieser Stelle nochmals allen Beteiligten und selbstverständlich vor allem den Auftraggeber*innen. Juhu!

Und alle machten mit! Die Gesamtausstrahlung der Signaletik und Szenografie haben wir euch schon gezeigt. Wir möchten euch mit diesem Beitrag die Entstehung und das Dahinter - das Making of - etwas näherbringen. Am Ende ist es eine sehr feine und ... Mehr
QUALITY HOSTS ARLBERG
Arbeiten
QUALITY HOSTS ARLBERG

Seit ein paar Monaten sind einzelne Aktivitäten und Markierungen am Arlberg zu entdecken. Jetzt hoffen wir, daß sich die Situation für die Gastgeber*innen bessert und die angesprochenen Gäste darauf positiv reagieren. Ist ja am Ende für alle schöner, wenn man auf das schaut, was man gerne hat. Übrigens ist dies eines der zahlreichen Projekte in Kooperation mit unseren Freunden von Hagen Management.

www.qualityhostsarlberg.com

Seit ein paar Monaten sind einzelne Aktivitäten und Markierungen am Arlberg zu entdecken. Jetzt hoffen wir, daß sich die Situation für die Gastgeber*innen bessert und die angesprochenen Gäste darauf positiv reagieren. Ist ja am Ende für alle ... Mehr
Tischlein Deck Dich
Arbeiten / Rundumuns
Tischlein Deck Dich

Für den Verein Tischlein Deck Dich durften wir den Messeauftritt mit dieser Rückwand gestalten. Claudia Deliu hat dies innerhalb ihres Praktikums gestaltet und gemeistert. Mein guter „alter“ Freund Eugen Wenin führt die Geschicke des Vereins seit seiner Pensionierung. Und ein paar andere Freunde und Bekannte helfen auch fleissig mit. Schön, wenn man solche Menschen unterstützen darf.

Für den Verein Tischlein Deck Dich durften wir den Messeauftritt mit dieser Rückwand gestalten. Claudia Deliu hat dies innerhalb ihres Praktikums gestaltet und gemeistert. Mein guter "alter" Freund Eugen Wenin führt die Geschicke des Vereins seit ... Mehr