Gemeinderatswahl Feldkirch, Berchtold ÖVP
Feldkircher Volkspartei 2015
Arbeiten
Arbeiten, März 2015
Feldkircher Volkspartei 2015

Bereits zum 6. Mal haben wir die Kommunikationsmittel für die Gemeinderatswahl gestaltet. Dieses Mal war der Erfolg leider eher knapp. Aber das gehört auch zu unserer Arbeit.

Bereits zum 6. Mal haben wir die Kommunikationsmittel für die Gemeinderatswahl gestaltet. Dieses Mal war der Erfolg leider eher knapp. Aber das gehört auch zu unserer Arbeit. Mehr
Grüße aus und an Feldkirch
Arbeiten
Arbeiten, Juli 2013
Grüße aus und an Feldkirch

Die ÖVP Feldkirch legt mit dieser Postsendung eine Zwischenbilanz auf den Frühstückstisch. Schön, wenn man auch zwischen den Wahlzeiten von den PolitikerInnen was zu hören bekommt. Oder?

Die ÖVP Feldkirch legt mit dieser Postsendung eine Zwischenbilanz auf den Frühstückstisch. Schön, wenn man auch zwischen den Wahlzeiten von den PolitikerInnen was zu hören bekommt. Oder? ... Mehr
Feldkircher Volkspartei die 4,5te
Arbeiten
Arbeiten, April 2010
Feldkircher Volkspartei die 4,5te

Da kann man nur mitglänzen. Wilfried Berchtold hat auf 76,2% der Stimmen nochmals seine 70% von 2005 getoppt. Auch die Partei hat mit 67,64% nochmals enorm zugelegt. Wir begleiteten die Wahl rund um den Bürgermeister von Feldkirch seit 1996. Eine schöne Entwicklung, wenn Ansprüche und Anforderungen auf hohem Niveau der DesignKommunikation solche Früchte trägt. Wahlwerbung mit Hirn und Herz und Humor. Intervention im öffentlichen Raum. Alle 5 Jahre wieder, hoffen wir.

Da kann man nur mitglänzen. Wilfried Berchtold hat auf 76,2% der Stimmen nochmals seine 70% von 2005 getoppt. Auch die Partei hat mit 67,64% nochmals enorm zugelegt. Wir begleiteten die Wahl rund um den Bürgermeister von Feldkirch seit 1996. Eine schöne Entwicklung, wenn Ansprüche und Anforderungen auf hohem Niveau der DesignKommunikation solche Früchte trägt. Wahlwerbung mit Hirn und Herz ... Mehr
Berchtold Plakate
Arbeiten
Arbeiten, April 2010
Berchtold Plakate

Das war ein Schrecken. Sämtliche Plakate der Wahlkampagne 2010 waren kaputt. Daumenbreite Falten in Wilfried Berchtolds Gesicht. In der Kälte kaschiert. Kaputt. Unbrauchbar und keine zusätzlichen bzw. übrigen Plakatsteher in Reserve. 3 Tage Zeit, den Schaden zu reparieren. Mit allen Nerven und aller Kraft haben wir es dann doch geschafft. Dank Eugen Wenin und seinem „Retter“-Team. Tag und Nacht kleistern, neu drucken. Im Keller trocknen… Bufffff.

Das war ein Schrecken. Sämtliche Plakate der Wahlkampagne 2010 waren kaputt. Daumenbreite Falten in Wilfried Berchtolds Gesicht. In der Kälte kaschiert. Kaputt. Unbrauchbar und keine zusätzlichen bzw. übrigen Plakatsteher in Reserve. 3 Tage Zeit, den Schaden zu reparieren. Mit allen Nerven und aller Kraft haben wir es dann doch geschafft. Dank Eugen Wenin und seinem "Retter"-Team. Tag und ... Mehr
Feldkircher Volkspartei
Arbeiten
Arbeiten, November 2005
Feldkircher Volkspartei

Die wichtigen Zeitungen, in denen eigentlich sämtliche Inhalte – neben dem Webauftritt – innerhalb einer Wahlkampagne kommuniziert werden, haben wir zweifarbig und sehr einfach gestaltet. Soll ja nicht zu teuer aussehen, das Ding…

Die wichtigen Zeitungen, in denen eigentlich sämtliche Inhalte - neben dem Webauftritt - innerhalb einer Wahlkampagne kommuniziert werden, haben wir zweifarbig und sehr einfach gestaltet. Soll ja nicht zu teuer aussehen, das Ding... Mehr
Spiegel in der Stadt
Arbeiten
Arbeiten, Januar 2000
Spiegel in der Stadt

Für die Bürgermeisterwahl Wilfried Berchtold in Feldkirch haben wir das Medium Spiegel auf der Strasse eingesetzt. Sich fragen, reflektierend auf die Geschehnisse und die Realitäten in der Stadt und dann die Wahl zu treffen, diese Kommunikationsform hat sehr gut funktioniert und wurde auch von den MitbewerberInnen anerkannt. Zeig mir Deine Stadt. Schauen wir in die Zukunft. Na? Lust auf Feldkirch.

Für die Bürgermeisterwahl Wilfried Berchtold in Feldkirch haben wir das Medium Spiegel auf der Strasse eingesetzt. Sich fragen, reflektierend auf die Geschehnisse und die Realitäten in der Stadt und dann die Wahl zu treffen, diese Kommunikationsform hat sehr gut funktioniert und wurde auch von den MitbewerberInnen anerkannt. Zeig mir Deine Stadt. Schauen wir in die Zukunft. Na? Lust auf ... Mehr
Bürgermeister Berchtold ÖVP 1995
Arbeiten
Arbeiten, Juni 1995
Bürgermeister Berchtold ÖVP 1995

Das war super. Die erste Wahlkampagne. Vieleviele Sitzungen, alle redeten mit. Dauernde Änderungen. Aber letztlich war es eine innovative Arbeit. Fotografiert haben wir Wilfried Berchtold in einem Fotostudio mitten in einem Einkaufszentrum. Nikolaus Walter hatte die Bilder gemacht. Die Vorlagen für die Themenillustrationen haben wir auf Styropor gemalt und diese dann ausgeschnitten. Fetzig und frisch finde ich, die Skizzen ware sehr sehr grob. Die Umsetzung jedoch ganz nah dran. War ein toller und erfolgreicher Einstieg ins Campaigning mit 100%iger Messbarkeit. Gottseidank dürfen wir immer mit den Wahlergebnissen mitwachsen und am Erfolg teilhaben.

Das war super. Die erste Wahlkampagne. Vieleviele Sitzungen, alle redeten mit. Dauernde Änderungen. Aber letztlich war es eine innovative Arbeit. Fotografiert haben wir Wilfried Berchtold in einem Fotostudio mitten in einem Einkaufszentrum. Nikolaus Walter hatte die Bilder gemacht. Die Vorlagen für die Themenillustrationen haben wir auf Styropor gemalt und diese dann ausgeschnitten. Fetzig und ... Mehr
Freizeitplan ÖVP Feldkirch
Arbeiten
Arbeiten, April 1985
Freizeitplan ÖVP Feldkirch

Das war einer meiner ersten Jobs als Student. Bei Harry Marte in Götzis habe ich gearbeitet. Er hat mich mit dem Entwurf des Freizeitplans der ÖVP Feldkirch beauftragt. Bürgermeister Pilz hatte sich damals wieder zur Wahl gestellt. Später kam dann ja Wilfried Berchtold. Jedenfalls eine Menge Piktogramme mussten gemalt und gezeichnet werden und dann ca. 17 Aufleger als Reinzeichnungsvorlage für die Druckvorstufe. Dabei hatte mir dann ein Mitarbeiter vom Atelier Marte geholfen. War eine Höllenarbeit. Alles von Hand gezeichnet und auf die schwarz-weiss-Vorlage eines Planfilms platziert. Wahnsinns Layout…

Das war einer meiner ersten Jobs als Student. Bei Harry Marte in Götzis habe ich gearbeitet. Er hat mich mit dem Entwurf des Freizeitplans der ÖVP Feldkirch beauftragt. Bürgermeister Pilz hatte sich damals wieder zur Wahl gestellt. Später kam dann ja Wilfried Berchtold. Jedenfalls eine Menge Piktogramme mussten gemalt und gezeichnet werden und dann ca. 17 Aufleger als Reinzeichnungsvorlage ... Mehr