Arbeiten, August 2019
k.you Eröffnung

Jetzt ist das neue Gebäude in vollem Glanz und in Gloria eröffnet. Das mit dem Umbau hat super funktioniert und auch das Zwischen-Geschäft hat unseren Auftraggeber erfolgreich durch die Umbauten geführt. Und jetzt steht es da. Das neue k.you Gebäude. Mithilfe von Architekt Martin Ellensohn, der Auftraggeberin Desiree Riedlsperger-Schramm und nicht zuletzt den Zuständigen im Stadtbauamt Dornbirn Peter Haas und Stefan Burtscher wurde ein weiteres Glanzgebäude in der Innenstadt gestaltet. Danke auch intern bei uns an Lisa Fink. Sie hat wirklich feine Klinge bewiesen. Gratulation und Danke an alle Beteiligten. Und fast vergessen – Danke an Erwin Kamoglu – unseren Lehrling noch bis Ende 2019. Er hat die superschönen Bilder fotografiert. Und Danke an Gertrude Schramm – leider zu früh verstorben – ihr ist die Arbeit gewidmet.

Jetzt ist das neue Gebäude in vollem Glanz und in Gloria eröffnet. Das mit dem Umbau hat super funktioniert und auch das Zwischen-Geschäft hat unseren Auftraggeber erfolgreich durch die Umbauten geführt. Und jetzt steht es da. Das neue k.you Gebäude. Mithilfe von Architekt Martin Ellensohn, der Auftraggeberin Desiree Riedlsperger-Schramm und nicht zuletzt den Zuständigen im Stadtbauamt ... Mehr
FERDINAND
Arbeiten
Arbeiten, August 2019
FERDINAND

Der Ferdinand – das neue Kulturzentrum in Lustenau ist beschriftet. Danke an Gernot Grabher für die Offenheit und das Wohlwollen. Danke an die MitmieterInnen für das positive Feedback. Elias Riedmann und Nico Pritzl haben hier eine wunderbare Grundstruktur für die typografische Gestaltung geschaffen. Wird ein weiterer neuer Leuchtpunkt in meiner Heimatgemeinde Lustenau. Juhu!

Der Ferdinand - das neue Kulturzentrum in Lustenau ist beschriftet. Danke an Gernot Grabher für die Offenheit und das Wohlwollen. Danke an die MitmieterInnen für das positive Feedback. Elias Riedmann und Nico Pritzl haben hier eine wunderbare Grundstruktur für die typografische Gestaltung geschaffen. Wird ein weiterer neuer Leuchtpunkt in meiner Heimatgemeinde Lustenau. Juhu! ... Mehr
VM Christoph Lissy
Arbeiten
Arbeiten, Juli 2019
VM Christoph Lissy

Im Atrium des vorarlberg museum stellt der Künstler Christoph Lissy seine Werke zum Thema Meine acht Väter aus. Sehenswert, spürenswert, überhaupt sehr wertvoller Beitrag. Das Plakat in unserem Atelier fotografiert und dann in Anwendung an der Litfassäule. Hält viel aus, würde ich sagen.

Im Atrium des vorarlberg museum stellt der Künstler Christoph Lissy seine Werke zum Thema Meine acht Väter aus. Sehenswert, spürenswert, überhaupt sehr wertvoller Beitrag. Das Plakat in unserem Atelier fotografiert und dann in Anwendung an der Litfassäule. Hält viel aus, würde ich sagen. Mehr
k.you umbau
Arbeiten
Arbeiten, Juli 2019
k.you umbau

Desiree Riedlsperger-Schramm hat uns beauftragt, das sanfte ReDesign des Erscheinungsbildes, die Umbau- und Ausweichsquartier-Kommunikation, die Gebäudebeschriftung und die Eröffnungskommunikation des neuen strahlenden Gebäudes und Geschäftes zu gestalten. Lisa Fink hat hier die feine Feder gespitzt, Hermann Brändle die Worte geliefert und wir können nur empfehlen – schaut euch den liebevoll gestalteten und neuen „Laden“ an. Eröffnung ist am 25. Juli 2019 und dauert bis Samstag. Auch ein großes Dankeschön an den Architekten Martin Ellensohn und an die Stadtplanung Dornbirn. Peter Haas und Stefan Burtscher haben uns in der Gestaltung gute Inputs und viel Freiraum gelassen. Im Sinne der Ortsentwicklung und Ortsgestaltung. Bericht mit schönen Bildern von allem folgt dieser Tage.

Desiree Riedlsperger-Schramm hat uns beauftragt, das sanfte ReDesign des Erscheinungsbildes, die Umbau- und Ausweichsquartier-Kommunikation, die Gebäudebeschriftung und die Eröffnungskommunikation des neuen strahlenden Gebäudes und Geschäftes zu gestalten. Lisa Fink hat hier die feine Feder gespitzt, Hermann Brändle die Worte geliefert und wir können nur empfehlen - schaut euch den ... Mehr
VMOBIL und Van der Bellen
Arbeiten
Arbeiten, Juli 2019
VMOBIL und Van der Bellen

Der Beitragstitel zergeht ja schon auf der Zunge. Jetzt ist es endlich soweit. Unsere Neugestaltung – die VMOBIL SBAHN wurde gestern am Bahnhof in Dornbirn von vielen Menschen bestaunt. Vorneweg unser Bundespräsident Alexander Van der Bellen, unser Landeshauptmann Markus Wallner, unser Landesrat Johannes Rauch, etc.. Meine Tochter Leonie hat wahre Paparazzi-Arbeit geleistet. Die Neugestaltung war für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Birgit Kappler und ich zeichnen für das Design der Beschriftung verantwortlich. DANKE an alle, die den Ideen die Kraft und den Freiraum gegeben haben – trotz den vielen Umständen und Vorgaben, die vorhanden waren.

Und ich habe noch nie so eine große Produktionsabstimmung gemacht. Wir waren im Sommer 2018 in Berlin und haben die Musterbeklebungen vor Ort am Originalzug bei Bombardier begutachtet und entschieden. Das ist mal ne Druckabstimmung der besonderen Art.

 

Der Beitragstitel zergeht ja schon auf der Zunge. Jetzt ist es endlich soweit. Unsere Neugestaltung - die VMOBIL SBAHN wurde gestern am Bahnhof in Dornbirn von vielen Menschen bestaunt. Vorneweg unser Bundespräsident Alexander Van der Bellen, unser Landeshauptmann Markus Wallner, unser Landesrat Johannes Rauch, etc.. Meine Tochter Leonie hat wahre Paparazzi-Arbeit geleistet. Die Neugestaltung ... Mehr
botta - made in lustenau
Arbeiten
Arbeiten, Juli 2019
botta - made in lustenau

Eines unserer aktuellen Lieblingsprojekte. Von der Namensgebung, zum Slogan oder Claim, von der Sprachatmosphäre der Kommunikation bis zur Signaletik, von dem Corporate Design bis zur Eröffnungskampagne, von Merchandising bis zum Packaging – ein Projekt, bei dem wir zeigen dürfen, was für alle möglich wird, wenn es flutscht in der Dynamik. Danke an die AuftraggeberInnen für das Vertrauen und die Freiheit und für die Superidee und Initiative für das Projekt im Ganzen. Danke an die Architekturwerkstatt Dworzak Grabher für die wertvolle und wertschätzende Zusammenarbeit und die tolle Basis der Architektur. Danke an Sophia Ellensohn, Lisa Fink und Hermann Brändle für die Power und die Empathie für das Projekt in der Säge. Und nicht zuletzt Danke an alle, die ihre Produkte mit Liebe und Überzeugung in den Laden zum Verkauf stellen. Ist wirklich ein besonderes Ding.

 

www.botta.shop

Eines unserer aktuellen Lieblingsprojekte. Von der Namensgebung, zum Slogan oder Claim, von der Sprachatmosphäre der Kommunikation bis zur Signaletik, von dem Corporate Design bis zur Eröffnungskampagne, von Merchandising bis zum Packaging – ein Projekt, bei dem wir zeigen dürfen, was für alle möglich wird, wenn es flutscht in der Dynamik. Danke an die AuftraggeberInnen für das Vertrauen ... Mehr
100 Jahre russmedia
Arbeiten
Arbeiten, Juli 2019
100 Jahre russmedia

Das ist immer so eine Sache mit den Gratulationsinseraten. Aber wir haben, so denken wir, einen sehr feinen und persönlichen Gruß und eine herzliche Gratulation mit Empathie und Anerkennung gestaltet. Auch wir in der Säge gratulieren sehr zum Jubliläum.

Das ist immer so eine Sache mit den Gratulationsinseraten. Aber wir haben, so denken wir, einen sehr feinen und persönlichen Gruß und eine herzliche Gratulation mit Empathie und Anerkennung gestaltet. Auch wir in der Säge gratulieren sehr zum Jubliläum. Mehr
temel entwürfe
Arbeiten
Arbeiten, Juli 2019
temel entwürfe

Die Familie Temel ist über den Architekten Hans Hohenfellner zu uns gekommen und hat uns für die Neuentwicklung des Corporate Design und danach auch für die Signaletik ihres Neubaus beauftragt. Birgit Kappler hat hier die Basis für die neue Erscheinung gelegt und wir freuen uns auf die weiteren Schritte. Technik mit Vorsprung oder wie hiess es nochmal?

Die Familie Temel ist über den Architekten Hans Hohenfellner zu uns gekommen und hat uns für die Neuentwicklung des Corporate Design und danach auch für die Signaletik ihres Neubaus beauftragt. Birgit Kappler hat hier die Basis für die neue Erscheinung gelegt und wir freuen uns auf die weiteren Schritte. Technik mit Vorsprung oder wie hiess es nochmal? ... Mehr
SOB - Junge Menschen für die Pflege
Arbeiten
Arbeiten, Juli 2019
SOB - Junge Menschen für die Pflege

Die SOB hat einen Einstieg in die Ausbildung für 16jährige entwickelt. Dafür haben wir diesen Folder gestaltet. Schön, daß sich hier in der Bildungslandschaft neue Möglichkeiten auftun. Also junge Menschen! Interessiert euch und schaut mal, ob ihr euch so einen Beruf und die Berufung dahinter vorstellen könntet.

 

www.sozialberufe.net

Die SOB hat einen Einstieg in die Ausbildung für 16jährige entwickelt. Dafür haben wir diesen Folder gestaltet. Schön, daß sich hier in der Bildungslandschaft neue Möglichkeiten auftun. Also junge Menschen! Interessiert euch und schaut mal, ob ihr euch so einen Beruf und die Berufung dahinter vorstellen könntet.   www.sozialberufe.net ... Mehr
VM - Einladungskarten 2019
Arbeiten
Arbeiten, Juli 2019
VM - Einladungskarten 2019

Und wieder sind einige Veranstaltungen und Ausstellungen im Foyer des vorarlberg museum gewesen oder noch am Laufen. Da sieht man mal, was sich die Menschen im Museum alles Schönes und Interessantes einfallen lassen. Und was die KünstlerInnen und KuratorInnen alles für die Menschen vorbereiten. Leider schaffe ich persönlich auch nicht alle Termine. Aber der Aufruf gilt immer. Sehenswert. Bitte hingehen und die Programme studieren.

 

vorarlbergmuseum.at

Und wieder sind einige Veranstaltungen und Ausstellungen im Foyer des vorarlberg museum gewesen oder noch am Laufen. Da sieht man mal, was sich die Menschen im Museum alles Schönes und Interessantes einfallen lassen. Und was die KünstlerInnen und KuratorInnen alles für die Menschen vorbereiten. Leider schaffe ich persönlich auch nicht alle Termine. Aber der Aufruf gilt immer. Sehenswert. Mehr
pro mente jahresbericht 2018
Arbeiten
Arbeiten, Juli 2019
pro mente jahresbericht 2018

Somit ist die Serie der Pro Mente V Jahresberichte mit IllustratorInnen im 5. Jahr abgeschlossen. Davor hatten wir 5 Jahre mit FotografInnen gearbeitet. Die neue Serie hat „Comic“ im weitesten Sinne zum Thema. Wir sind gespannt auf die neue Serie ab 2020. Übrigens für die Gestaltung zeichnet Lisa Fink verantwortlich und die Illustrationen wurden von Daniel Seex gezeichnet – erste Sahne würde ich meinen. Schöne Serie und vor allem wichtigster Inhalt.

 

www.promente-v.at

Somit ist die Serie der Pro Mente V Jahresberichte mit IllustratorInnen im 5. Jahr abgeschlossen. Davor hatten wir 5 Jahre mit FotografInnen gearbeitet. Die neue Serie hat "Comic" im weitesten Sinne zum Thema. Wir sind gespannt auf die neue Serie ab 2020. Übrigens für die Gestaltung zeichnet Lisa Fink verantwortlich und die Illustrationen wurden von Daniel Seex gezeichnet - erste Sahne würde ... Mehr
20 Sekunden Theater
Rundumuns
Rundumuns, Juli 2019
20 Sekunden Theater

Mein Sohn Jonas Samuel studiert im 4. Semester Architektur an der TU in Wien. Dort inskribieren ca. 900 StudentInnen und ca. 80 bis 90 finalisieren das Studium nach ca. 5 bis 7 Jahren. Ein harter Brocken und eine wilde Situation für die StudentInnen. Aber ich geniesse die Auseinandersetzung mit seinen Projekten. Mit seinem Kommilitonen … hat er dieses Projekt mit „Sehr gut“ abgeschlossen. Es war geplant, ein Theater am … zu gestalten und die beiden haben sich entschieden, keinen Neubau zu planen, sondern aus dem Bestand was für die Menschen, den Platz, den Ort und die Kultur zu denken. Schön, wenn Architekten nicht immer ans Bauen von Kubaturen denken. Das ist auch ein Beitrag zur Ortsentwicklung. Bin so stolz auf die beiden.

Mein Sohn Jonas Samuel studiert im 4. Semester Architektur an der TU in Wien. Dort inskribieren ca. 900 StudentInnen und ca. 80 bis 90 finalisieren das Studium nach ca. 5 bis 7 Jahren. Ein harter Brocken und eine wilde Situation für die StudentInnen. Aber ich geniesse die Auseinandersetzung mit seinen Projekten. Mit seinem Kommilitonen ... hat er dieses Projekt mit "Sehr gut" abgeschlossen. Es ... Mehr
german brand award 2019
Arbeiten / Auszeichnungen / Publikationen
Arbeiten / Auszeichnungen / Publikationen, Juli 2019
german brand award 2019

Das Buch und die Urkunde ist per Post gekommen – und die Rechnung dafür auch. Trotz hoher Kosten, die mit einem Preis für uns entstehen – meine Frau meint immer – könnt ihr nicht mal was gewinnen, was Geld bringt? Ihr müsst ja immer dafür zahlen. Uns ist bewußt, daß die Öffentlichkeitsarbeit, die wir vor allem selber mit den Auszeichnungen gestalten, über die Jahre viel Reputation bringt. Und es ist auch wirklich immer wieder eine Ehre, bei den Ausgewählten dabei zu sein. Aber es kostet viel Geld. Wir freuen uns trotzdem und danken in diesem Falle Auer Weber Architekten und den Verantwortlichen der Stadt Lindau. Dass wir die Inselhalle Lindau mitgestalten durften.

 

GBA 2019 Beitrag

Das Buch und die Urkunde ist per Post gekommen - und die Rechnung dafür auch. Trotz hoher Kosten, die mit einem Preis für uns entstehen - meine Frau meint immer - könnt ihr nicht mal was gewinnen, was Geld bringt? Ihr müsst ja immer dafür zahlen. Uns ist bewußt, daß die Öffentlichkeitsarbeit, die wir vor allem selber mit den Auszeichnungen gestalten, über die Jahre viel Reputation ... Mehr