Arbeiten
Soziales Engagement

Mit unserer Arbeit können wir berühren. Information und Kommunikation kann Dinge in Bewegung setzen oder zumindest Denkanstöße geben. Dazu wollen wir gerne etwas beitragen und dürfen im Gegenzug oft völlig freie Arbeiten denken und gestalten.

RADIKAL
Arbeiten
Arbeiten, Juli 2017
RADIKAL

Wieder für Brigitte Walk haben unsere Lehrlinge Erwin und Leonie ein Sujet entwickelt. Also was soll ein Lehrling mehr machen, als in die Vollen zu schöpfen. Mithilfe unseres Teams im Hintergrund und mit der Bereitschaft von Brigitte Walk ist diese sehr gute Arbeit entstanden. Gratuliere – Lehrlingsprojekt – wie ich es mir vorstelle.

Wieder für Brigitte Walk haben unsere Lehrlinge Erwin und Leonie ein Sujet entwickelt. Also was soll ein Lehrling mehr machen, als in die Vollen zu schöpfen. Mithilfe unseres Teams im Hintergrund und mit der Bereitschaft von Brigitte Walk ist diese sehr gute Arbeit entstanden. Gratuliere - Lehrlingsprojekt - wie ich es mir vorstelle. Mehr
Nepal Kalender 2017
Arbeiten
Arbeiten, Dezember 2016
Nepal Kalender 2017

Seit über 25 Jahren dürfen wir den Kalender der Druckerei Wenin gestalten und auch immer wieder soziale Projekte damit unterstützen. Dieses Mal für Ulrike Hassler – die Tante der Druckerei-Inhaber. Nepal – ein Projekt, daß sich wirklich ins Direkte des Direkten zu fördern lohnt. Es werden Gebäude gebaut und Infrastruktur, die wirklich hilft und sinnvoll ist – verwirklicht. Danke an unseren Trainee Matthias Kriessmayr. Er hat den Kalender in Kooperation mit dem Senior finalisiert. Respekt.

Seit über 25 Jahren dürfen wir den Kalender der Druckerei Wenin gestalten und auch immer wieder soziale Projekte damit unterstützen. Dieses Mal für Ulrike Hassler - die Tante der Druckerei-Inhaber. Nepal - ein Projekt, daß sich wirklich ins Direkte des Direkten zu fördern lohnt. Es werden Gebäude gebaut und Infrastruktur, die wirklich hilft und sinnvoll ist - verwirklicht. Danke an unseren ... Mehr
Maramba-Walktanztheater
Arbeiten
Arbeiten, Dezember 2016
Maramba-Walktanztheater

Nach wunderbaren Kurzgeschichten von Paula Köhlmeier hat das Walktanztheater ein beeindruckendes Stück erarbeitet. Wir sind stolz darauf, die Visualität der Kommunikationsmittel gestaltet haben zu dürfen. Nach Entwürfen von Sigi hat Sophia Ellensohn die Arbeit super finalisiert. Mit der Schreibmaschine von Elias wurden originale Texte getippt. Zur Freude unserer Digital-GestalterInnen. Endlich wieder mal direkt to paper.

DOKUMENTATION

MUSIK

FILME

Nach wunderbaren Kurzgeschichten von Paula Köhlmeier hat das Walktanztheater ein beeindruckendes Stück erarbeitet. Wir sind stolz darauf, die Visualität der Kommunikationsmittel gestaltet haben zu dürfen. Nach Entwürfen von Sigi hat Sophia Ellensohn die Arbeit super finalisiert. Mit der Schreibmaschine von Elias wurden originale Texte getippt. Zur Freude unserer Digital-GestalterInnen. Mehr
100bestePlakate2015
Arbeiten / Rundumuns
Arbeiten / Rundumuns, September 2016
100bestePlakate2015

Und erneut zeigen wir die Wanderausstellung der 100bestenPlakate im designforum vorarlberg. Am 6.10. 2016 ist die Eröffnung. Vom 7.10. bis 4.11. 2016 ist die Ausstellung geöffnet. Also inspiriert euch. Schaut, was die ExpertInnen und Wilden im Grafik-Design der Plakatdisziplin zu zeigen und zu sagen haben. Es ist immer eine Bereicherung und eine gehaltvolle Inspiration.

Und dieses Jahr hat unser Praktikant Matthias Krissmayr die Gestaltung, Organisation und Umsetzung des Gesamtprojektes übernommen. Als Besonderheit haben wir in Dornbirn Wünsche gesammelt, die professionelle GestalterInnen ehrenamtlich in ein Wunschplakat übersetzt haben. Dem Plakat sollte einfach noch mehr oder wieder mehr Stimme zuteil werden. Dafür setzen wir uns ein. Und wir haben quasi die „wichtigsten“ Wünsche aus der Sammlung juriert in Zusammenarbeit mit dem designforum Vorarlberg.

Und erneut zeigen wir die Wanderausstellung der 100bestenPlakate im designforum vorarlberg. Am 6.10. 2016 ist die Eröffnung. Vom 7.10. bis 4.11. 2016 ist die Ausstellung geöffnet. Also inspiriert euch. Schaut, was die ExpertInnen und Wilden im Grafik-Design der Plakatdisziplin zu zeigen und zu sagen haben. Es ist immer eine Bereicherung und eine gehaltvolle Inspiration. Und dieses Jahr hat ... Mehr
walktanztheater
Arbeiten / Rundumuns
Arbeiten / Rundumuns, April 2016
walktanztheater

On the road – der Titel des heurigen Projektes von Brigitte Walk. Sie hat ein überwältigend feines und schönes Theater zum Thema Migration und Herkunft mit Jugendlichen in Lustenau im Druckwerk aufgeführt. Sophia Ellensohn hat diese feinen Drucksachen gestaltet. Teilweise mit Fotos aus dem Familienalbum ihrer Oma…

On the road - der Titel des heurigen Projektes von Brigitte Walk. Sie hat ein überwältigend feines und schönes Theater zum Thema Migration und Herkunft mit Jugendlichen in Lustenau im Druckwerk aufgeführt. Sophia Ellensohn hat diese feinen Drucksachen gestaltet. Teilweise mit Fotos aus dem Familienalbum ihrer Oma... Mehr
Das ist Schule
Arbeiten
Arbeiten, Juli 2015
Das ist Schule

In der Volksschule Dornbirn Markt sind 25 Nationalitäten am Lernen. Eine wunderbare Initiative von Welt der Kinder und der Stadt Dornbirn, die Schule mal nach Aussen zu kommunizieren. Und dies aus der Perspektive der Kinder selbst. Über Monate hinweg erstellten Kinder ihre Materialien, Carmen Feuchtner (Welt der Kinder) zeichnete für Konzept und Begleitung verantwortlich, Davide Ronco – unser Praktikant, hat beste Arbeit geleistet: Obwohl er oder gerade weil er nicht deutsch sprechen und schreiben kann. Die Säge half im Team. Eine Bereicherung in allen Aspekten.

In der Volksschule Dornbirn Markt sind 25 Nationalitäten am Lernen. Eine wunderbare Initiative von Welt der Kinder und der Stadt Dornbirn, die Schule mal nach Aussen zu kommunizieren. Und dies aus der Perspektive der Kinder selbst. Über Monate hinweg erstellten Kinder ihre Materialien, Carmen Feuchtner (Welt der Kinder) zeichnete für Konzept und Begleitung verantwortlich, Davide Ronco – ... Mehr
Menschen Rechte Leben
Arbeiten
Arbeiten, November 2014
Menschen Rechte Leben

Unsere Praktikantin Klara Vith hat diesen Veranstaltungsfolder entworfen. Schöne Gestaltung für eine so wichtiges Thema. Mein Herz geht auf.

Unsere Praktikantin Klara Vith hat diesen Veranstaltungsfolder entworfen. Schöne Gestaltung für eine so wichtiges Thema. Mein Herz geht auf. Mehr
Lese Wohl
Arbeiten
Arbeiten, März 2014
Lese Wohl

Am Samstag den 22.3. 2014 durfte ich vor gut 200 BibliothekarInnen in Batschuns unsere Lese-Motivations-Kampagnen für 2014 vorstellen. Sommerlesen ist bereits zum 3. Mal. Hier haben Lena Seeberger und unsere Praktikantin Claudia Kaufmann 2 neue Sujets gestaltet. Die anderen 3 Plakatmotive wurden farblich adaptiert. Und das neue Projekt, die Lesestunde – hier lesen BibliothekarInnen ihr Lieblingsbuch an überraschenden und unüblichen Orten. Eine schöne partizipative Kommunikationsinitiative. Die Menschen in Vorarlberg gehen zwar österreichweit am häufigsten Bücher und Medien ausleihen, aber wenn alles gut läuft, dann soll Werbung gemacht werden. Wir gehen zu den Leuten auf die Straße und an Plätze. Schön, daß soviele mitmachen. Tolle Aktion. Die Plakate wurden von Lena Seeberger und Sigi gestaltet. Danke an Dr. Ulrike Unterthurner für die offene und mutige Zusammenarbeit. Übrigens hat der Beamer bei der Präsentation nicht funktioniert. Spontan hatte ich mich für die analoge Präsentation entschieden, dies war nicht weniger lustig und überzeugend. Zum Glück hatte ich Originalplakatdrucke dabei. Und übrigens die Fotos hat Christine Kees gemacht.

Am Samstag den 22.3. 2014 durfte ich vor gut 200 BibliothekarInnen in Batschuns unsere Lese-Motivations-Kampagnen für 2014 vorstellen. Sommerlesen ist bereits zum 3. Mal. Hier haben Lena Seeberger und unsere Praktikantin Claudia Kaufmann 2 neue Sujets gestaltet. Die anderen 3 Plakatmotive wurden farblich adaptiert. Und das neue Projekt, die Lesestunde - hier lesen BibliothekarInnen ihr ... Mehr
Mord am Popocatepetl
, November 2013
Mord am Popocatepetl

Und erneut durften wir für das Walk-Tanztheater die Gestaltung übernehmen. Tom hatte die Idee mit dem Teebeutel, Martin schuf die Detailidee, Sigi die Farbigkeit. Ping-Pong in Reinkultur im Sägenvier. Tom hat dann die einzelnen Teile umgesetzt. Wunderbar. Ein Theaterprojekt nach Texten von Verena Rossbacher. Eine irrsinnswitzige, tieftraurige Farce über den Hunger nach Liebe. Das Stück erzählt von dem mühsamen Weg der Liebe, der Sehnsucht nach Ankommen und den Verstrickungen von Liebe und Gewalt. Seine Figuren sind Kämpfer des Alltags, denen es immer wieder gelingt, sich aufzurappeln und weiter durch’s Leben zu stolpern.

Und erneut durften wir für das Walk-Tanztheater die Gestaltung übernehmen. Tom hatte die Idee mit dem Teebeutel, Martin schuf die Detailidee, Sigi die Farbigkeit. Ping-Pong in Reinkultur im Sägenvier. Tom hat dann die einzelnen Teile umgesetzt. Wunderbar. Ein Theaterprojekt nach Texten von Verena Rossbacher. Eine irrsinnswitzige, tieftraurige Farce über den Hunger nach Liebe. Das Stück ... Mehr
Netz für Kinder
Arbeiten / Rundumuns
Arbeiten / Rundumuns, August 2013
Netz für Kinder

Conny Amann vom Netz für Kinder hat sich im Coworking-Space Sägenvier eingemietet. netz-fuer-kinder.at Eine Bereicherung für unser Netzwerk. Das Projekt ist wunderbar. Es wird Geld für bedürftige Kinder in Vorarlberg gesammelt. Und wir dürfen auch manchmal kleinere Gestaltungsarbeiten machen. Nicht zuletzt ist Conny Amann aber auch selbständige Projektmanagerin und wir arbeiten bereits sehr gut zusammen. Und unsere Praktikantin Sarah Luger hat diese kleine hübsche Animation erstellt. Gratulation Sarah.

Conny Amann vom Netz für Kinder hat sich im Coworking-Space Sägenvier eingemietet. netz-fuer-kinder.at Eine Bereicherung für unser Netzwerk. Das Projekt ist wunderbar. Es wird Geld für bedürftige Kinder in Vorarlberg gesammelt. Und wir dürfen auch manchmal kleinere Gestaltungsarbeiten machen. Nicht zuletzt ist Conny Amann aber auch selbständige Projektmanagerin und wir arbeiten bereits ... Mehr
Kantinaragua im Spielboden
Rundumuns
Rundumuns, Juli 2013
Kantinaragua im Spielboden

Am Donnerstag hat Gordon Blue gespielt. Ehrenamtlich – sehr fein. Wir haben mit Eintrittsgeld (fast 100 Menschen), einer Versteigerung von 2 T-Shirts mit Autogrammen der Band, dem Verkauf von Schlüssenanhängern (haben unsere Kinder gebastelt) und dem Verkauf von Fabrikaragua-T-Shirts beinahe Euro 1.500,00 eingenommen.

Mit diesem Geld kann ELVIS AARON VEGA RUGAMA – ein schwer behindertes Kind – Wassertherapie für ein Jahr erhalten. Wunderbar. Muchas Gracias Compagnieros.

Mit meiner Familie und Firma – allen voran Jeronimo Rodriguez Lopez veranstalten wir seit beinahe 20 Jahren immer wieder Fiestas für den guten Zweck. Heuer fand das Ding das zweite Mal im Spielboden statt. Im Dezember 1999 nahmen wir mit „Kuba für Nicaragua“ ca. 60.000,00 Schilling für die Opfer des Mitch ein. In der Zwischenzeit ist viel passiert. Meine Tochter Selina und ihre Freundin Isabella Greber waren in einigen Projekten im Sozialen Jahr in Nicaragua involviert. Wir spendeten Stühle für Kindergärten, Papier, Kleidung, Lebensmittel für Familien und Schulen, Lernmaterial für die Escuela de la comedia in Granada. Und mittlerweile unterstützen wir einzelne „Miniunternehmungen“ und StudentInnen mit monatlichen Zahlungen. In Matagalpa wurde mit 2 Rechtsanwältinnen Beratungsstellen für Frauen und Männer eingerichtet. (Rechte von Frauen, Gewalt in der Familie etc.) Die Vision wäre eine Art Frauennotwohnung einzurichten. Mirko Ladtstätter und sein Team der Spielboden Kantine Dornbirn unterstützen diese Aktion aus vollem Herzen.

Seid gespannt auf den nächsten Gig.

Spendenkonto:
Kontakt > Sigi Ramoser Sägenvier Sägerstrasse 4  A 6850 Dornbirn +43 650 2748100
www.saegenvier.at/selinanicaragua
SPENDENKONTO: Nicaragua Charity
KONTO > 10237050024 > BLZ 58000 IBAN > AT515800010237050024 > BIC HYPVAT2B

Am Donnerstag hat Gordon Blue gespielt. Ehrenamtlich – sehr fein. Wir haben mit Eintrittsgeld (fast 100 Menschen), einer Versteigerung von 2 T-Shirts mit Autogrammen der Band, dem Verkauf von Schlüssenanhängern (haben unsere Kinder gebastelt) und dem Verkauf von Fabrikaragua-T-Shirts beinahe Euro 1.500,00 eingenommen. Mit diesem Geld kann ELVIS AARON VEGA RUGAMA – ein schwer behindertes ... Mehr
Schüler Club Dornbirn
Arbeiten
Arbeiten, Juli 2013
Schüler Club Dornbirn

Ein wunderbares Projekt. Ältere Menschen mit Herz und Zeit widmen sich als NachhilfelehrerInnen den Kindern des Schüler Club Dornbirn. Unser Kiwanis Club Dornbirn fördert diesen Verein ideell, monetär und mit persönlichem Einsatz. Es ist wunderschön zu beobachten, wie beide Generationen extrem profitieren. Die Kinder lieben die älteren NachhilfelehrerInnen und umgekehrt. Ihr könnt alle mithelfen. Mit Geld, mit Nachhilfe, mit Promotion fürs Projekt. Selina Alge, eine unserer PraktikantInnen hat diese schönen Drucksachen gestaltet. Und nicht vergessen – die Fotodokumentation der Arbeiten wurde von Sophia Ellensohn und Sarah Luger erstellt. Sehr schön.

Ein wunderbares Projekt. Ältere Menschen mit Herz und Zeit widmen sich als NachhilfelehrerInnen den Kindern des Schüler Club Dornbirn. Unser Kiwanis Club Dornbirn fördert diesen Verein ideell, monetär und mit persönlichem Einsatz. Es ist wunderschön zu beobachten, wie beide Generationen extrem profitieren. Die Kinder lieben die älteren NachhilfelehrerInnen und umgekehrt. Ihr könnt alle ... Mehr