Verkehrsverbund Vorarlberg
VMOBIL und Van der Bellen
Arbeiten
Arbeiten, Juli 2019
VMOBIL und Van der Bellen

Der Beitragstitel zergeht ja schon auf der Zunge. Jetzt ist es endlich soweit. Unsere Neugestaltung – die VMOBIL SBAHN wurde gestern am Bahnhof in Dornbirn von vielen Menschen bestaunt. Vorneweg unser Bundespräsident Alexander Van der Bellen, unser Landeshauptmann Markus Wallner, unser Landesrat Johannes Rauch, etc.. Meine Tochter Leonie hat wahre Paparazzi-Arbeit geleistet. Die Neugestaltung war für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Birgit Kappler und ich zeichnen für das Design der Beschriftung verantwortlich. DANKE an alle, die den Ideen die Kraft und den Freiraum gegeben haben – trotz den vielen Umständen und Vorgaben, die vorhanden waren.

Und ich habe noch nie so eine große Produktionsabstimmung gemacht. Wir waren im Sommer 2018 in Berlin und haben die Musterbeklebungen vor Ort am Originalzug bei Bombardier begutachtet und entschieden. Das ist mal ne Druckabstimmung der besonderen Art.

 

Der Beitragstitel zergeht ja schon auf der Zunge. Jetzt ist es endlich soweit. Unsere Neugestaltung - die VMOBIL SBAHN wurde gestern am Bahnhof in Dornbirn von vielen Menschen bestaunt. Vorneweg unser Bundespräsident Alexander Van der Bellen, unser Landeshauptmann Markus Wallner, unser Landesrat Johannes Rauch, etc.. Meine Tochter Leonie hat wahre Paparazzi-Arbeit geleistet. Die Neugestaltung ... Mehr
Radlader
Arbeiten
Arbeiten, Oktober 2016
Radlader

In Lustenau hat Elias diese Station entdeckt. Barbara zeichnet für die Oberflächengestaltung verantwortlich. Bald alles unter Strom? Wir sind gespannt.

In Lustenau hat Elias diese Station entdeckt. Barbara zeichnet für die Oberflächengestaltung verantwortlich. Bald alles unter Strom? Wir sind gespannt. Mehr
VVV Tarifreform 2002
Arbeiten
Arbeiten, Mai 2016
VVV Tarifreform 2002

Wir sind aktuell in einem Wettbewerb für die Tarifreform des VVT Verkehrsverbund Tirol 2016 angefragt und am Entwickeln. 2002 haben wir für den VVV Verkehrsverbund Vorarlberg ein vergleichbares Projekt erarbeitet. Wir sind dran und gespannt, was im Tirol für uns herausschaut. Toitoitoi an uns und unsere Gefährten.

Wir sind aktuell in einem Wettbewerb für die Tarifreform des VVT Verkehrsverbund Tirol 2016 angefragt und am Entwickeln. 2002 haben wir für den VVV Verkehrsverbund Vorarlberg ein vergleichbares Projekt erarbeitet. Wir sind dran und gespannt, was im Tirol für uns herausschaut. Toitoitoi an uns und unsere Gefährten. Mehr
Flüssigbus
Arbeiten
Arbeiten, März 2014
Flüssigbus

Gerade ausgebraben – ein TipTopPlakat für den Stadtbus Bregenz, getextet von Hermann Brändle und gestaltet von Klaus Österle. Das Mehr am See.

Gerade ausgebraben - ein TipTopPlakat für den Stadtbus Bregenz, getextet von Hermann Brändle und gestaltet von Klaus Österle. Das Mehr am See. Mehr
VVV Bus und Bahndesign
Arbeiten
Arbeiten, März 2010
VVV Bus und Bahndesign

Ortsbus, Stadtbus, Landbus und SBahn. Die Mobilitätsfamilie im „Reinhold Luger – Design“. Wir haben die excellenten Entwürfe von Reinhold leicht überarbeitet. Die Logos kompakter gesetzt und die Lackierungs-Gestaltung den neuen Busmodellen angepaßt. Immer noch eine wunderbare Gestaltungsidee, die durch Land fährt. VMobil lässt grüßen.

Ortsbus, Stadtbus, Landbus und SBahn. Die Mobilitätsfamilie im "Reinhold Luger - Design". Wir haben die excellenten Entwürfe von Reinhold leicht überarbeitet. Die Logos kompakter gesetzt und die Lackierungs-Gestaltung den neuen Busmodellen angepaßt. Immer noch eine wunderbare Gestaltungsidee, die durch Land fährt. VMobil lässt grüßen. Mehr
Nostalgie, 10 Jahre Verkehrsverbund Vorarlberg
Arbeiten / Publikationen
Arbeiten / Publikationen, Januar 2010
Nostalgie, 10 Jahre Verkehrsverbund Vorarlberg

Das waren noch Zeiten. Zur Präsentation der Fahrplanauskunft www.vmobil.at lud der VVV ins KUB in Bregenz. 24 Stunden Online – Fahrplanauskunft. Alle waren gekommen und die neue Plattform wurde gefeiert. Und beim Nachhausefahren streikte der alte BMW unseres Webdesigners Rene Bachmann. Wir schoben und fuhren. Bewegtes Bild, nicht wahr?

Das waren noch Zeiten. Zur Präsentation der Fahrplanauskunft www.vmobil.at lud der VVV ins KUB in Bregenz. 24 Stunden Online - Fahrplanauskunft. Alle waren gekommen und die neue Plattform wurde gefeiert. Und beim Nachhausefahren streikte der alte BMW unseres Webdesigners Rene Bachmann. Wir schoben und fuhren. Bewegtes Bild, nicht wahr? ... Mehr
Print, New York
Publikationen / Rundumuns
Publikationen / Rundumuns, September 2007
Print, New York

2007 wurde Sägenvier im New Yorker Magazin Print vorgestellt. Wir sind seit Beginn unseres Werkens (1986) immer wieder weltweit publiziert. Aber das eine Redaktion auf uns aufmerksam wird und dann unsere Arbeit recherchiert und als europäisches Beispiel in die USA bringt, das war schon was ganz Besonderes. Interessierte können hier nochmals einen Blick darauf werfen. «In Dornbirn, Austria, the Saegenvier studio makes work that is unsophisticated, unrefined, and shallow. They call it perfect.» Cathy Fishel

2007 wurde Sägenvier im New Yorker Magazin Print vorgestellt. Wir sind seit Beginn unseres Werkens (1986) immer wieder weltweit publiziert. Aber das eine Redaktion auf uns aufmerksam wird und dann unsere Arbeit recherchiert und als europäisches Beispiel in die USA bringt, das war schon was ganz Besonderes. Interessierte können hier nochmals einen Blick darauf werfen. «In Dornbirn, Austria, ... Mehr
15 Jahre VVV DesignKommunikation
Arbeiten / Auszeichnungen / Publikationen
Arbeiten / Auszeichnungen / Publikationen, November 2006
15 Jahre VVV DesignKommunikation

Hier sieht man sehr schön die Entwicklung der Kommunikationslinie. Begonnen hatten wir mit Strichzeichnungen von Bussen und Themen. Diese wurden später in erzählende Piktogrammgeschichten übersetzt. Wir hatten in den 15 Jahren 3 Geschäftsführer und 4 Marketingleute „überlebt“. Oha. Schon was Besonderes. Und die Grafik ist unvergesslich schön und smart. Wir erinnern uns gerne an die bunten, lustigen Gestaltungen. Und Jipiiihhhh – in der Zwischenzeit machen wir für den VVV auch wieder Arbeiten. Wir sind für das Bus- und Bahndesign verantwortlich.

 

Hier sieht man sehr schön die Entwicklung der Kommunikationslinie. Begonnen hatten wir mit Strichzeichnungen von Bussen und Themen. Diese wurden später in erzählende Piktogrammgeschichten übersetzt. Wir hatten in den 15 Jahren 3 Geschäftsführer und 4 Marketingleute "überlebt". Oha. Schon was Besonderes. Und die Grafik ist unvergesslich schön und smart. Wir erinnern uns gerne an die ... Mehr
Bahnhof Feldkirch Movie
Arbeiten
Arbeiten, Mai 2006
Bahnhof Feldkirch Movie

Sandro Scherling und Hermann Brändle haben diesen Ankündigungsfilm konzepiert. Die Umsetzung stammt von unserem Motiondesigner Rene Bachmann.

Bahnhof Feldkirch Movie from Sägenvier on Vimeo.

Sandro Scherling und Hermann Brändle haben diesen Ankündigungsfilm konzepiert. Die Umsetzung stammt von unserem Motiondesigner Rene Bachmann. Bahnhof Feldkirch Movie from Sägenvier on Vimeo. Mehr
VVV WWW
Arbeiten
Arbeiten, Januar 2006
VVV WWW

Leider konnten wir diese Entwürfe nicht mehr umsetzen. Die Geschäftsführung und das Marketing des Verkehrsverbund Vorarlberg hatte sich für eine andere Agentur entschieden. Und nach unserer ersten Internetplattform – dem Fahrplan im Internet war Sendepause. Schade, weil dieses Konzept wäre lustiger und frecher gewesen.

Leider konnten wir diese Entwürfe nicht mehr umsetzen. Die Geschäftsführung und das Marketing des Verkehrsverbund Vorarlberg hatte sich für eine andere Agentur entschieden. Und nach unserer ersten Internetplattform - dem Fahrplan im Internet war Sendepause. Schade, weil dieses Konzept wäre lustiger und frecher gewesen. Mehr
Bus und Bahnfilmchen
Arbeiten
Arbeiten, November 2005
Bus und Bahnfilmchen

Wir haben gerade für den Fahrplanwechsel des Stadtbus Bregenz ein kleines Flash-Movie
gestaltet. Bei dieser Gelegenheit sind wir im Archiv auf diese kleinen Meisterwerke gestoßen.
Genial, wie wir mit Klaus Österle und Oliver Ruhm vom Wohnzimmer – jetzt Zeughaus – diese
Minigeschichten erzählen. Damals, als die Bilder im Bus laufen lernten…

Wir haben gerade für den Fahrplanwechsel des Stadtbus Bregenz ein kleines Flash-Movie gestaltet. Bei dieser Gelegenheit sind wir im Archiv auf diese kleinen Meisterwerke gestoßen. Genial, wie wir mit Klaus Österle und Oliver Ruhm vom Wohnzimmer - jetzt Zeughaus - diese Minigeschichten erzählen. Damals, als die Bilder im Bus laufen lernten... Mehr
VVV Inseratenkultur
Arbeiten
Arbeiten, November 2005
VVV Inseratenkultur

Jeden Monat haben wir fürs Kultur ein eigens gestaltetes Inserat platziert. War ein Riesenspaß, ganz individuell auf die Interessensgruppen und Themen zu reagieren. Bus und Bahnwerbung mit Sinn für Kultur. Schade, daß die meisten Marketing-Strategien immer öfters Vielfalt verbieten und Eintönigkeit vorziehen.

Jeden Monat haben wir fürs Kultur ein eigens gestaltetes Inserat platziert. War ein Riesenspaß, ganz individuell auf die Interessensgruppen und Themen zu reagieren. Bus und Bahnwerbung mit Sinn für Kultur. Schade, daß die meisten Marketing-Strategien immer öfters Vielfalt verbieten und Eintönigkeit vorziehen. Mehr
VVV Giveaways
Arbeiten / Auszeichnungen / Publikationen
Arbeiten / Auszeichnungen / Publikationen, April 2005
VVV Giveaways

Ja das ist ja schon eine Superweile her. Mit Ulli Valentini haben wir lustige Giveaways gestaltet. Giveaways, die getragen und verwendet werden. Die Marke im Hintergrund. Die Identity und der Charme ganz vorne.
Schade, es gibt fast keine mehr mittlerweile. Vielleicht machen wir mit Ulli wieder mal welche. Mutz, mutz!

Ja das ist ja schon eine Superweile her. Mit Ulli Valentini haben wir lustige Giveaways gestaltet. Giveaways, die getragen und verwendet werden. Die Marke im Hintergrund. Die Identity und der Charme ganz vorne. Schade, es gibt fast keine mehr mittlerweile. Vielleicht machen wir mit Ulli wieder mal welche. Mutz, mutz! ... Mehr
Yoyo Taxibus
Arbeiten
Arbeiten, Februar 2003
Yoyo Taxibus

Wie ein Name für einen Taxibus entsteht. Wichtig ist zb. daß die Kunden, die ja häufig ein Gläschen zuviel getrunken haben, den Namen sich merken und ihn auch aussprechen können, ohne allzusehr zu lispeln etc. Das Yoyo hat perfekt funktioniert und fährt bis heute. Kommt und geht und kommt und geht und fährt…

Wie ein Name für einen Taxibus entsteht. Wichtig ist zb. daß die Kunden, die ja häufig ein Gläschen zuviel getrunken haben, den Namen sich merken und ihn auch aussprechen können, ohne allzusehr zu lispeln etc. Das Yoyo hat perfekt funktioniert und fährt bis heute. Kommt und geht und kommt und geht und fährt... Open publication - Free ... Mehr
POMP 10 Jahre Verkehrsverbund Vorarlberg
Arbeiten / Auszeichnungen / Publikationen
Arbeiten / Auszeichnungen / Publikationen, August 2001
POMP 10 Jahre Verkehrsverbund Vorarlberg

Heuer feiert der Verkehrsverbund Vorarlberg bereits sein 20 Jahre Jubiläum. Junge, Junge wie die Zeit vergeht. Ulli Valentini war damals noch Marketingleiterin beim VVV und als Zenit unserer gemeinsamen Arbeit durften wir die 10 Jahre Aktivitäten mitgestalten. Geplant war ein „Vorarlberg – Bericht“ im Landesdesign. Wir schlugen eine sehr persönlich gestaltete Broschüre vor, in der alle Beteiligten zu Wort kommen können und die Sinn und eine gewisse Nachhaltigkeit garantiert. Peter Niedermaier interviewte Busplaner, Strategen, PolitikerInnen aller Farben, Fahrgäste, Mitverantwortliche und so konnten wir in einem bunten Reigen über die unterschiedlichsten Perspektiven und Bezüge zum ÖPNV in Vorarlberg erzählen. Hermann Brändle sorgte für die Background-Info. Und Wolfgang Hermann schrieb die Faustini Geschichte – Faustini fährt durchs Land. Diese Story wurde auch in Kleinausgabe auf die Bussitze als Geschenk verteilt. Lesen und Busfahren…
She is an Angel. Danke Ulli. Das war ein Klasseprojekt.

Heuer feiert der Verkehrsverbund Vorarlberg bereits sein 20 Jahre Jubiläum. Junge, Junge wie die Zeit vergeht. Ulli Valentini war damals noch Marketingleiterin beim VVV und als Zenit unserer gemeinsamen Arbeit durften wir die 10 Jahre Aktivitäten mitgestalten. Geplant war ein "Vorarlberg - Bericht" im Landesdesign. Wir schlugen eine sehr persönlich gestaltete Broschüre vor, in der alle ... Mehr
Herr Faustini und die Mobilität
Arbeiten
Arbeiten, August 2001
Herr Faustini und die Mobilität

Faustini from Sägenvier on Vimeo.

Also das war dann wirklich der Oberknaller. Wir hatten die Idee, mit einem Film ein Zeitdokument zum 10 Jahre VVV Jubiläum zu schaffen, das nachhaltig in die Schulen und Betriebe wandern sollte. Kulturbeitrag über Kulturbeitrag. Gäge Klocker führte Regie, Wolfgang Hermann lieferte die Story, Daniela Egger sorgte für das Drehbuch, Chris Laine (jetzt Ehemann von Ulli Laine Valentini) war Kameramann. Und wir hatten neben einem Riesenspass auch noch ein paar Rollen im Film. Anschauen und staunen, was im Land alles möglich ist.

Faustini from Sägenvier on Vimeo. Also das war dann wirklich der Oberknaller. Wir hatten die Idee, mit einem Film ein Zeitdokument zum 10 Jahre VVV Jubiläum zu schaffen, das nachhaltig in die Schulen und Betriebe wandern sollte. Kulturbeitrag über Kulturbeitrag. Gäge Klocker führte Regie, Wolfgang Hermann lieferte die Story, Daniela Egger sorgte für das Drehbuch, Chris Laine (jetzt ... Mehr
Unterwegs mit Bus und Bahn
Arbeiten
Arbeiten, November 2000
Unterwegs mit Bus und Bahn

Na irgendwann braucht jedes Unternehmen ein Medium für die MitarbeiterInnen. Und wir hatten damals das „Unterwegs“ entwickelt. 3 Ausgaben haben wir geschafft. Immerhin und zur Freude der Bus-Working-Freaks.

Na irgendwann braucht jedes Unternehmen ein Medium für die MitarbeiterInnen. Und wir hatten damals das "Unterwegs" entwickelt. 3 Ausgaben haben wir geschafft. Immerhin und zur Freude der Bus-Working-Freaks. Mehr
24 Stunden mobil
Arbeiten
Arbeiten, August 2000
24 Stunden mobil

Zur Bewerbung des neuen Bus und Bahnportales www.vmobil.at entwarfen wir für die Präsentation dieses Angebotes einen Infostand, der durch die Lande zog. 24 Stunden online mobil. Busfahren ist super, Bahnfahren ist normal, etc. Die Requisiten haben wir in Deutschland organisiert. Also Bus und Bahnfahrkarten tanken…

Zur Bewerbung des neuen Bus und Bahnportales www.vmobil.at entwarfen wir für die Präsentation dieses Angebotes einen Infostand, der durch die Lande zog. 24 Stunden online mobil. Busfahren ist super, Bahnfahren ist normal, etc. Die Requisiten haben wir in Deutschland organisiert. Also Bus und Bahnfahrkarten tanken... Mehr
Catch the train ride the bus
Arbeiten
Arbeiten, Juli 2000
Catch the train ride the bus

Wie wirbt man für Bus und Bahn im Kino? Mit Pixar konnten wir nicht konkurrenzieren. 2 mal 10 Sekunden. Eine hohe Anforderung an die Dramaturgie. Das Set war ein kleiner Tisch mit 2 Lampen, eine A5 große Bühne aus weißem Papier, ein Stativ und eine Analogkamera. Rene Bachmann, Klaus Österle, Hermann Brändle und ich hatten Riesenspaß mit dem Projekt. Oh übrigens, es war um die Jahrtausendwende. Die Zeit, in der alle meinten, das Jahr 2000 lässt die Computer ausfallen. Als bei uns im Atelier die Bilder laufen lernten…

Wie wirbt man für Bus und Bahn im Kino? Mit Pixar konnten wir nicht konkurrenzieren. 2 mal 10 Sekunden. Eine hohe Anforderung an die Dramaturgie. Das Set war ein kleiner Tisch mit 2 Lampen, eine A5 große Bühne aus weißem Papier, ein Stativ und eine Analogkamera. Rene Bachmann, Klaus Österle, Hermann Brändle und ich hatten Riesenspaß mit dem Projekt. Oh übrigens, es war um die ... Mehr